Filter und Kategorien anzeigenFilter und Kategorien verbergen

Weitere Informationen


Bei der Home Company erwartet Sie eine große Vielfalt an Polsterhockern in verschiedensten Ausführungen. Im Folgenden erklären wir Ihnen im Detail, welche Art von Polsterhocker ideal für Sie geeignet sind.

Hocker für Sessel mit Untergestell aus schwarz lackiertem Metall, Rahmung aus Holz und Polsterüberzug aus grünem Leder

Der optimale Verwendungszweck

Am Ende eines ereignisreichen Arbeitstages gilt es dem Körper eine Pause zu gönnen und auf dem Sessel zu entspannen. Dabei kann man sich wahlweise einen Wein oder ein Bier gönnen und den Tag mit einem Film ausklingen lassen. Während man auf dem Sessel sitzt, kann man sich dank eines Polsterhockers ganz bequem die Füße hochlegen.

Für was ist ein Polsterhocker geeignet?

Polsterhocker sind wahre Multitalente unter den Wohnzimmermöbel. Zum einen dienen Sie als optimale Fußablage für den Sessel oder sogar für das Sofa. Der Platze links und rechts neben den Füßen kann für die Fernsehzeitschrift oder ein Glas zu Trinken benötigt werden. Zum Anderen eignet sich ein Polsterhocker aber auch als stylischer Ersatz für einen Couchtisch in der Mitte des Wohnzimmers.

Falls Besuch ansteht kann ein Hocker als Verlängerung des Sofas dienen und je nach Größe für bis zu drei Personen einen Sitzplatz schaffen.  Viele Polsterhocker besitzen noch einen zusätzlichen Stauraum, in dem man beispielsweise Winterdecken oder Snacks lagern könnte.

Blauer Velour Polsterhocker vor einer grauen Couch.

Die verschiedenen Materialien

Polsterhocker gibt es bei der Home Company in den verschiedensten Materialien, um genau ihrem Wunsch gerecht zu werden:

  • Stoffhocker: Der Klassiker unter den Polsterhockern
    • Stoffhocker bieten mit das breiteste Portfolio, was Farben und Formen angeht. Hier werden Sie bestimmt fündig. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Hocker keine Flusen bzw. Hare anzieht.
  • Lederhocker: Die edle Variante
    • Lederhocker wirken von Grund auf sehr edel und clean. Sie passen sich sehr gut und schnell an die Körpertemperatur an. Das Material ist zudem auch sehr pflegeleicht, was sehr gut für Familien mit Kleinkindern oder Tieren ist.
  • Mikrofaser: Perfekt für Allergiker
    • Die Polsterhocker aus Mikrofaser sind samtig und lassen Staub nicht so einfach durch. Somit sind sie frei von Milben, was für alle Allergiker sehr gut ist. Auch diese Art von Polsterhockern sind sehr pflegeleicht – einfach mit dem Staubsauger regelmäßig absaugen.

Die richtige Größe

Falls der Hocker inmitten des Wohnzimmers Platz findet, sollte dieser maximal halb so lang sein, wie das Sofa, da er sonst zu viel Platz einnimmt und zu wuchtig wirkt.

Wenn der Hocker sich als Beinablage für mehrere Personen eignen soll, eignet sich einer in rechteckiger Form, da dieser auf der einen Seite länger als auf der anderen.

blauer Stoffhocker

Aus unserem Blog


Sofa Kaufberatung – Polster und Federung


Das Sofa ist das zentrale Element des Wohnzimmers. Durch die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sollte der Kauf eines neuen Sofas im Vorfeld gut durchdacht sein. Es dient nicht nur dazu, um sich nach einem anstrengenden Tag zurückzulehnen und den…


0 Kommentare12 Min. Lesezeit

Welcher Stuhl passt zu welchem Esstisch?


Der Esssbereich ist ein Ort des Zusammenkommens. Hier wird am Morgen zusammen gefrühstückt oder Kaffee getrunken und am Abend kommt die ganze Familie zusammen um beim Abendessen den Tag Revue passieren zu lassen. Das Esszimmer als wichtiger…


0 Kommentare14 Min. Lesezeit

Häufig gestellte Fragen


Was kostet ein Polsterhocker?

Aufgrund der verschiedenen Ausführung und Marken sind die Preise breit gefächert. Sie ragen von 65€ bis hin zu 900€.

Welche Hersteller produzieren Polsterhocker?

Viele Möbelhersteller haben Polsterhocker in Ihrem Sortiment. Bei der Home Company finden Sie Polsterhocker der Marken Comfort Republic, Contur, Global, Lebensart, Musterring, Natura Home, Raum.Freunde, Styles United.