Filter und Kategorien anzeigenFilter und Kategorien verbergen

Weitere Informationen


Was macht eine Landhausküche aus?

Landhausküchen mit ihrer warmer Atmosphäre, natürlichen Materialien und aufwendigen Fronten sind ein wahrer Klassiker, der wohl nie aus der Mode kommt. Landhausküche ist aber nicht gleich Landhausküche. Je nach Region ergeben sich verschiedene Stile. Diese sind der englische Landhausstil, der skandinavische Landhausstil, der französische Landhausstil und der italienische Landhausstil.

Zu diesen klassischen Stilen gesellt sich eine modernere Interpretation des Stils: Der moderne Landhausstil. Hierbei werden die klassischen Elemente mit gradlinigen, großflächigen Designs zu einem neuen Stil vereint.

Im folgenden erklären wir Ihnen die Eigenschaften von Landhausküchen im Detail.

Weiße Landhausküche mit stark verzierten Fronten

Ländlicher Look durch verzierte Fronten

Typisch für Landhausküchen sind verzierte Küchenfronten. Hierbei sind diese nicht glatt, sondern durch sichtbare Holzmaserungen und sich wiederholende hervorgehobene Muster wie senkrechte Linien oder Rahmen verziert. Hierdurch wirkt die Küche weniger steril und erhält den klassichen wohnlichen Landhausflair. Auch die Griffe dürfen bei diesem Küchenstil etwas extravaganter sein. Diese sind nicht minimalistisch sondern fallen durch abweichende Form und Farbe bewusst ins Auge.

Verwendung von Glas in Schranktüren

Typisch ist die Verwendung von Glastüren für Oberschränke, da dies früher in den Landhäusern denen der Stil entspringt aussah. Glastüren haben den weiteren Vorteil, dass das Geschirr welches sich im inneren findet gut in Szene gesetzt werden kann und somit zum Gesamtbild der Küche beiträgt.

Küche, bei der die Schränke mit Glastüren versehen sind
Landhausküche im dezenten hellblau

Dezente Farbgebung

Die Farbgebung ist bei Landhausküchen eher dezent. Häufig zu finden sind Küchen in Cremefarben oder weiß. Wenn Farben verwendet werden, handelt es sich um dezente Pastellfarben, die zu einem wohnlichen Ambiente beitragen. Bei Küchen aus Massivholz wird häufig auf eine künstliche Farbe komplett verzichtet. Die Maßerung des Holzes steht für sich.

Verwendung natürlicher Materialien

Bei einer Landhausküche steht der Fokus auf natürlichen Materialien. So wird für die Küchenfronten in der Regel Massivholz verwendet. Für die Arbeitsplatte kann ebenfalls Massivholz verwendet werden, häufiger werden jedoch Natursteinplatten genutzt.

Rote Landhausküche mit Steinarbeitsplatte

Aus unserem Blog


Die richtige Höhe der Arbeitsplatte in der Küche


Ergonomische Arbeitshöhen in der Küche wirken sich langfristig positiv auf Ihre Gesundheit aus und sorgen für ein verbessertes Kocherlebnis. Bei der Wahl Ihrer Küchenarbeitsplatte sollten Sie daher nicht nur auf das Material der Arbeitsplatten…


0 Kommentare9 Min. Lesezeit

Häufig gestellte Fragen


Welche Arbeitsplatten passen zu einer Landhausküche?

Das Konzept des Landhausküchen-Stils beruht auf der Verwendung natürlicher Materialien. Aus diesem Grund sollten auch für die Arbeitsplatte in der Landhausküche natürliche Materialien gewählt werden. Es bieten sich Arbeitsplatten aus Naturstein sowie Massivholz an.

Was kostet eine Landhausküche?

Auf Grund der hochwertigen Materialien sind Landhausküchen im oberen Preissegment angesiedelt. Der Preis hängt aber wie bei jeder Küche stark von der Marke, Größe und den verbauten Einbaugeräten ab. Unseren Erfahrungen zufolge sollten Sie für eine Landhausküche ca. 5000€ bis 13000€ einplanen.

Welche Hersteller produzieren Landhausküche?

Die meisten Küchenhersteller haben Landhausküchen in Ihrem Sortiment. Bei der Home Company finden Sie Landhausküchen der Marken Contur, Global, Küche Aktiv, pino, sowie Schüller.