Filter und Kategorien anzeigenFilter und Kategorien verbergen

Weitere Informationen


Küchen mit Kochinsel werden immer beliebter. Der zusätzliche Platz in der Küche bietet zusätzlichen Arbeitsplatz und Stauraum für verschiedenste Zwecke. Wir geben Ihnen einen ersten Überblick über die verschiedenen Stile von Inselküchen die Positionierungsmöglichkeiten der Kochinsel und die verschiedenen Arten von Inseln für Ihre Küche.

Die verschiedenen Stile von Inselküchen

Inselküche in Braun mit Arbeitsplatten aus Echtholz im Landhausstil

Inselküchen im Landhausstil

Der Landhausstil lässt sich hervorragend mit Inselküchen vereinbaren. Im Landhausstil werden gerne warme Farben verwendet und die Fronten mit Verzierungen versehen. Oberschränke aus Glas und die Verwendung natürlicher Materialien wie Echtholz oder Stein für Arbeitsplatten runden das Bild einer Landhausküche ab. Ebenfalls typisch sind offene Regalbretter. Eine Kochinsel erweitert hierbei die Küche mit wertvollem zusätzlichen Arbeitsplatz und Stauraum, wie er in ursprünglichen Landhäusern ebenfalls benötigt wurde.

Inselküchen als Design-Küchen

Anders als bei einer Landhausküche, wo warme Farben und verspielte Formen verwendet werden ist eine Inselküche auch als minimalistische Design-Küche umsetzbar. Hierbei werden grifflose Fronten verwendet um durchgängige Flächen zu schaffen, bei denen das Auge nicht abgelenkt wird.

Minimalistische Design-Küche ohne Griffe mit einer Kochinsel komplett in weiß
Küche mit einer Kochinsel im klassischen Stil. Die Küchenfronten sind komplett in weiß gehalten und wird durch Arbeitsplatten aus schwarzem Stein ergänzt.

Inselküchen im klassischen Stil

Auch der klassische Küchenstil ist bei Inselküchen sehr beliebt. Zeitlos und schön bieten sich hier die meisten Freiheiten in der Gestaltung der Elemente und der Anordnung. Selbstverständlich werden auch hier hochwertige Materialien für die Küche und bewährte Marken für die Einbaugeräte verwendet.

Die verschiedenen Insel-Arten bei Inselküchen

Die Insel, die der Küchenform ihren Namen gibt ist wesentlich vielfältiger, als man auf den ersten Blick denkt. So gibt es verschiedenste Möglichkeiten, wie dieses Modul genutzt und eingesetzt werden kann. Im folgenden erläutern wir Ihnen die verschiednen Möglichkeiten im Detail.

Küche in dunkelrot mit Kochinsel, die durch einen Esstisch erweitert ist

Kücheninseln mit integriertem Esstisch

Die Kochinsel bietet die Möglichkeit durch einen Esstisch erweitert zu werden. So ergibt sich die Möglichkeit, direkt in der Küche Platz zu nehmen und die frisch gekochten Mahlzeiten zu genießen.

Praktisch ist diese Erweiterung ebenfalls, wenn Sie Kinder beispielsweise bei Ihren Hausaufgaben beaufsichtigen möchten, während Sie in der Küche sind. Ein Tisch bietet ihren Jüngsten die Möglichkeit sich auszubreiten und den Schulaufgaben zu widmen. Wenn Fragen aufkommen, sind Sie so direkt zur stelle.

Kücheninseln mit Theke oder Bar

Eine weitere Art von Kücheninsel besteht durch die Erweiterung mit einer Bar beziehungsweise Theke. Hierbei wird ein Teil der Kochinsel ausgespart, sodass zwei Barhocker an die Insel gestellt werden können und für die Beine ausreichend Platz ist.

Durch diese Erweiterungen können beispielsweise ihre Gäste Platz nehmen, während Sie das Essen zubereiten. Der große Vorteil ist hierbei, dass Sie sich von ihrem Besuch dabei nicht abwenden müssen, sondern an den Gesprächen teilhaben können.

Inselküche in Braun mit Arbeitsplatten aus Echtholz im Landhausstil
Design Inselküche in schwarz mit Elementen aus Echtholz. In die Kochinsel ist neben einer Bar auch ein Weinkühler integriert

Kochinseln mit integriertem Kühlschrank

Auch aus technischer Sicht lässt sich die Kücheninsel erweitern. Eine Möglichkeit besteht darin einen Weinkühler zu integrieren. Neben dem praktischen Nutzen sieht das Elektrogerät auch noch super aus. Selbstverständlich können auch andere Elektrogeräte in die Kochinsel integriert werden.

Kochinseln mit Herd

Sehr beliebt sind Inselküchen, bei denen die Herdplatten in die Kochinseln integriert sind. Besonders durch in die Herdplatte integrierte Dunstabzugshaubenwie sie von den Marken Bora und Siemens angeboten werden, ergeben sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, da kein zusätzlicher störender Dunstabzug mehr benötigt wird.

Inselküche in Schwarz mit Fronten in orange. In die Kücheninsel ist eine Herdplatte mit Dunstabzug integriert
Küche mit Kochinsel in Naurholz mit integrierter Sitzmöglichkeit

Kochinseln mit Sitzgelegenheit

Eine weitere Art von Inseln sind die mit integrierter Sitzgelegenheit. Wie im Bild gezeigt wird hierfür eine Art Eckbank in die Kochinsel integriert. So bietet sich die Möglichkeit sich gemütlich in der Küche niederzulassen.

Verschiedene Positionen der Insel bei Inselküchen

Weiße Inselküche im Landhausstil vor einer grünen Wand

Freistehende Kücheninsel

In der klassischen Inselküche, wie man sie sich vorstellt ist die Insel freistehend in der Mitte des Raumes positioniert. Das hat den Vorteil, dass die Arbeitsfläche und der Stauraum unter der Kochinsel von allen Seiten zugänglich ist.

Kochinseln an der Wand

Eine andere mögliche Positionierung der Kochinsel ist die an einer Wand. Besonders, wenn nur wenig Platz zur verfügung steht aber dennoch eine Kochinsel gewünscht wird, kann dies so umgesetzt werden.

Küche mit einer Kochinsel im klassischen Stil. Die Küchenfronten sind komplett in weiß gehalten und wird durch Arbeitsplatten aus schwarzem Stein ergänzt.

Aus unserem Blog


Quooker – der Wasserhahn, der alles kann


Der Quooker Wasserhahn sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Wasserhahn, doch der Schein trügt! Durch ein paar einfache Handgriffe können Sie statt des normalen Leitungswassers kochendes Wasser, gekühltes, sprudelndes oder stilles…


0 Kommentare8 Min. Lesezeit

Die richtige Höhe der Arbeitsplatte in der Küche


Ergonomische Arbeitshöhen in der Küche wirken sich langfristig positiv auf Ihre Gesundheit aus und sorgen für ein verbessertes Kocherlebnis. Bei der Wahl Ihrer Küchenarbeitsplatte sollten Sie daher nicht nur auf das Material der Arbeitsplatten…


0 Kommentare9 Min. Lesezeit

Häufig gestellte Fragen


Was kostet eine Inselküche?

Auf Grund der zusätzlichen Elemente gehören Inselküchen zu den im höheren Preissegmente angesiedelten Küchen. Der Preis einer Inselküche hängt neben den gewählten Materialien auch immer sehr stark von den jeweiligen Einbaugeräten ab. Für eine Inselküche sollten sie zwischen 5.000€ und 17.000€ einplanen.

Welche Hersteller produzieren Inselküchen?

Die meisten Küchenhersteller haben Inselküchen in Ihrem Sortiment. Bei der Home Company finden Sie Inselküchen der Marken Contur, Global, Küche Aktiv, next125 sowie Schüller.