Boxspringbett kaufen: Kaufberatung gegen böses Erwachen

Sie planen die Anschaffung eines Boxspringbettes (auch Continentalbett oder Amerikanisches Bett genannt) für einen erholsameren Schlaf und eine angenehmere Ein- und Ausstiegshöhe. Bedenken Sie, dass Sie viele Stunden (gesundheitlich empfehlenswert sind 7 – 9 Stunden/Tag) in Ihrem Boxspringbett verbringen werden: Entscheidend sollte also vorrangig nicht der Preis, sondern die verwendeten Materialien, Verarbeitungsqualität und der Liegekomfort sein. Bei uns erhalten Sie nur qualitativ hochwertige Boxspringbetten von Markenherstellern wie Global, Natura oder Musterring. Was Sie bei der Kaufentscheidung beachten sollten, haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst. Gerne können Sie auch unsere kompetente vor-Ort-Beratung durch unsere Einrichtungs-Experten in Anspruch nehmen. Kommen Sie einfach vorbei!

Warum ein Boxspringbett kaufen?

Boxspringbetten stehen für einen hohen Komfort und ein wunderbares Liegegefühl. Im Vergleich zu herkömmlichen Betten sind sie deutlich höher. Dies hat einen entscheidenden Vorteil: Das Ein- und Aussteigen aus dem Bett wird erleichtert, wovon besonders Menschen mit Rücken- oder Mobilitätsproblemen profitieren. Boxspringbetten wirken durch die Verkleidung aus Stoff oder Leder, die Höhe und das Design oft wertiger und eleganter als viele Standart-Betten.

Was macht ein Boxspringbett aus?

Boxspringbetten bestehen fast immer aus vier Teilen: den Füßen, dem Untergestell (als Boxspring bekannt), der Matratze und einem Topper. Die Füße sind diesen Betten extra lang, da auf diese Weise eine gute Luftzirkulation gewährleistet werden kann. Im Boxspring-Untergestell befindet sich ein Federsystem, ähnlich dem Lattenrost bei klassischen Betten. Auf dem Boxspring liegt die Matratze auf, gefolgt vom Topper. Hierbei handelt es sich um eine dünne Matratze – oft aus Kaltschaum, Latex oder Viskoschaum – die einen zusätzlichen Komfort bietet. Wie bei jeder Matratze ist auch hier der Härtegrad entscheidend für den Schlafkomfort. Hierbei sind nicht nur individuelle Vorlieben wichtig – liegen Sie lieber hart oder weich? – sondern auch das Körpergewicht.

Qualitätskriterien beim Kauf eines Boxspringbettes

Wo bei uns Boxspringbett drauf steht ist auch ein Boxspring drin, doch es gibt auch schwarze Sch(l)afe in Bettenkreisen. Für fast alles gibt es in Deutschland DIN-Normen und Vorschriften, beim Bett jedoch kann jeder Hersteller selbst entscheiden, ob er seine Konstruktion als Boxspringbett bezeichnet. Ein Umstand, der es vielen „Anbietern ermöglicht, besonders günstige Modelle anzubieten. Häufig steckt dahinter jedoch nur ein einfaches Bett mit Lattenrost oder in der Unterkonstruktion (Boxspring) steckt fälschlicherweise Schaumstoff und nicht die typische und maßgeblich für den Komfort verantwortliche Federung. Schauen Sie in jedem Fall genauer hin und fragen Sie gegebenenfalls unbedingt nach.

Boxspringbetten mit hoher Qualität

Bei sogenannten Discount-Boxspringbetten sollten Sie besonders genau hinschauen:

  • Wirkt das Boxspringbett instabil?
  • Wackelt es wenn Sie drauf liegen?
  • Verursacht es gar Geräusche von aneinander reibenden Konstruktionsteilen?
  • Knarzt und quietscht die Matratze?

Schauen Sie sich vor einem Besuch bei uns gerne unterschiedliche Preisklassen bei anderen Händlern an, so bekommen Sie ein Gefühl für die Wertigkeit und das Preis-/Leistungs-Verhältnis. Wir sind überzeugt, dass die hochwertige Verarbeitung und der Komfort unserer Marken-Boxspringbetten Sie begeistern werden.

Was Sie beim Kauf eines Boxspringbettes beachten sollten

Die Anschaffung eines neuen Bettes ist immer eine große Aufgabe, da wir dort sehr viel Zeit verbringen und eine schlechte Entscheidung die Erholung und Vitalität negativ beeinflusst, die guter Schlaf uns bieten sollte. Mit dem richtigen Boxspringbett starten Sie dagegen ausgeschlafener und energiereicher in den neuen Tag.

Unsere kompetenten Einrichtungs-Experten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des passenden Boxspringbettes und erklären Ihnen die Vorteile der bei Kemner Home Company verfügbaren Modelle. Der entscheidende Pluspunkt für Sie ist das Probeliegen! Keine Produktbeschreibung, kein Marketing-Argument und kein Hochglanz-Foto kann die Erfahrung ersetzen, die Sie bei einem Probeliegen vor Ort sammeln.

Ihr neues Boxspringbett soll sich natürlich harmonisch in Ihr Schlafzimmer einfügen, doch Optik und Design sollten Sie weniger gewichtig bewerten als den Komfort. Das schönste Bett nützt Ihnen wenig, wenn Sie darin schlecht schlafen.

Sie schlafen nicht allein im Bett? Dann sollte die zweite Person ebenfalls bei dem Probeliegen dabei sein: Nur so erhalten Sie ein realistisches Gefühl für den Liegekomfort. Ihr Einrichtungs-Berater überprüft bei einem Boxspringbett-Test die Stützfunktion der Matratze, dabei sollte weder in Seitenschläfer-Position noch in Rückenlage allzu viel Raum zwischen Ihrem Körper und der Boxspring-Matratze entstehen. Lassen Sie sich ausführlich in unserem Einrichtungshaus beraten.