retro-stil-einrichtung-möbel

Modern in Szene gesetzt

Der Retro-Look nimmt Sie mit auf eine kleine Zeitreise. Den Einrichtungsstil der 50er und 60er Jahre zeichnen grafische, auffällige Prints und schlichte Möbel aus Holz aus. Bei der Neuinterpretation dieses Stils geht es nicht darum, den Look von damals zu kopieren, sondern ihn heute durch Akzente, wie Wohnaccessoires oder Kleinmöbel, z.B. einem Couchtisch im Retro-Look, in Szene zu setzen. Auf diese Weise lässt sich dieser Einrichtungstrend gut mit anderen Stilen kombinieren, ohne chaotisch oder unruhig zu wirken.

Farben & Muster

Im Retro-Look wird mit Farben und Formen experimentiert. Von Pastell-Tönen bis hin zu kräftigen Farben ist hier alles vertreten und darf gerne kombiniert werden. Klassische Töne wie Braun, Schwarz und Creme werden mit leuchtenden Farben wie Rot, Senfgelb, Orange, Lila oder Grün kombiniert. Wie auch beim skandinavischen Stil spielen geometrische Muster eine große Rolle. Aber auch abstrakte und futuristische Prints sind ein Bestandteil des Retro-Looks. Tapeten mit diesen Mustern waren früher sehr beliebt. Diese Farben und Formen lassen sich heute in vielen Räumen durch gekonnt platzierte Highlights einbringen, z.B. durch Deko in Form von bunten Vasen, Kissenbezügen mit auffälligen Mustern, Wandbilder oder durch einen Cocktailsessel in senfgelb.

Materialien & Formen

Die Möbel dieses Einrichtungsstils bestehen aus Hölzern wie Buche oder Eiche, gerne in Kombination mit Sitzmöbeln aus Kunststoff. Besonders typisch für den Retro-Look sind Möbel aus Teak-Holz, dessen warmer, dunkler Ton perfekt zu den leuchtenden Farben passt. Die Kombination der warmen Farben mit Holzmöbeln sorgt für eine helle und freundliche Atmosphäre im Raum. Das wohl bekannteste Möbelstück dieses Stils ist der Nierentisch aus Holz, vielleicht auch der Cocktailsessel aus Leder. Generell finden sich hier geschwungene, futuristische Formen und Möbel aus dünnem Holz wieder.

Liebhaber dieses Einrichtungsstils müssen jetzt aber nicht direkt alle Möbel in dunklen Teakholz nachkaufen oder Wände mit grafischen Mustern tapezieren. Mit kleinen Details können Sie den Retro-Look bei sich zuhause zum Leben erwecken. Kissenbezüge oder Wandbilder mit grafischen Prints, eine Lampe im Retro-Look oder ein Sofa bringen nostalgischen Charme in Ihre vier Wände.