Kuechenneuheit: der Dialoggarer von Miele

Die Revolution in der Kochwelt: der Miele Dialoggarer

Dieses neue Küchengerät der Firma Miele revolutioniert die Welt des Kochens und setzt neue Maßstäbe! Mit der innovativen M Chef Technologie, die den Miele Dialoggarer einzigartig macht, gelingt es Ihnen jetzt auf höchstem Niveau zu kochen – ganz wie im Sterne-Restaurant! Aufwändige Gerichte wie das beliebte BBQ-Gericht Pulled Pork oder ein Kalbsfilet im Bienenwachs lassen sich kinderleicht und in kürzester Zeit kreieren. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen Information rund um den Miele Dialoggarer geben und Ihnen die Funktionen, die Vor- und Nachteile, sowie die vielen Möglichkeiten, die sich durch den Miele Dialoggarer eröffnen, präsentieren. Außerdem erfahren Sie in diesem Beitrag wieviel der Dialoggarer kostet und wo er zu erhalten ist.

Was ist der Miele Dialoggarer?

Der Miele Dialoggarer erinnert zunächst an eine Kombination aus Backofen, Dampfgarer und Mikrowelle, stellt allerdings eine ganz neue Innovation in der Welt des Kochens dar. Der Name des neuen Gerätes verweist auf seine einzigartige Funktion: Das Küchengerät misst stets wieviel Energie die verschiedenen Lebensmittel aufgenommen haben und reguliert wieviel Energie noch dazu gegeben werden muss. So können Sie die einzelnen Speisen nicht nur punktgenau garen, sondern Sie können die verschiedenen Lebensmittel zur gleichen Zeit in den Miele Dialoggarer geben und zum gleichen Zeitpunkt wieder herausholen. So erfreut sich Ihr Gaumen an einer Lammkeule, die gleichmäßig gar und saftig ist, an grünem Spargel, der leicht bissfest ist, und Kartoffeln, die weich sind. Ein wahrer Dialog zwischen dem Miele Dialoggarer und den verschiedenen Lebensmitteln.

Wie funktioniert die Technik des Miele Dialoggarer?

Der Miele Dialoggarer arbeitet mit der innovativen “M Chef” Technologie, wobei elektromagnetische Wellen in die verschiedenen Speisen eingebracht werden. Durch die Erzeugung von Wärme innerhalb der Speisen wird der Garprozess entwickelt. Der Miele Dialoggarer verfügt über eine Technik, mit der elektromagnetischen Wellen in einem speziellen Frequenzspektrum erzeugt werden. Damit die Speisen gleichmäßig gegart werden, misst der Dialoggarer stets wieviel Energie die Lebensmittel bereits aufgenommen haben und passt je nach Ergebnis die Frequenzen an. Der Frequenzbereich liegt zwischen 890 und 950 Megahertz, was im Gegensatz zu Mikrowellen weitaus höher ist.

Der Miele Dialoggarer und die Vor- und Nachteile

Die Vorteile

Durch das Garen in erhöhtem Frequenzbereich unterscheidet sich der Miele Dialoggarer wesentlich von der Mikrowelle. Während bei der Mikrowelle meistens nur das Äußere der Speisen erhitzt wird und es im Kern der Lebensmittel oftmals noch kalt ist, ist der Dialoggarer in der Lage bis ins Innere der Speisen einzudringen und somit das Gericht gleichmäßig zu erwärmen und zu garen. Das Innere des Gerätes selber wird dabei nicht erhitzt. Das beweist der Test, in dem ein Fisch, der von einem Eisblock umgeben ist, gleichmäßig gegart wird, ohne dass der Eisblock schmilzt.

miele dialoggarer fisch auf eisblock

 

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Speisen innerhalb von kürzester Zeit garen können. Durch die innovative “M Chef” Technologie können Sie bis zu 70 Prozent an Zeit im Vergleich zu herkömmlichen Geräten sparen. So braucht das Pulled Pork nicht mehr bis zu 16 Stunden Garzeit, sondern lediglich 2 Stunden und 20 Minuten. So können Sie wertvolle Zeit mit der Familie oder Freunden sparen, die Sie zum gemütlichen Essen und Beisammensitzen eingeladen haben. Außerdem gelingt es dem Dialoggarer Speisen so zu garen, dass verschiedene Lebensmittel mit unterschiedlichen Garpunkten gleichzeitig fertig für den Verzehr sind.

Die Nachteile

Da der Miele Dialoggarer mit den gleichen Frequenzen wie Handystrahlen arbeitet, könnten die Strahlen des Dialoggarers einen erheblichen Einfluss auf unseren Handyempfang nehmen. Jedoch verfügt der Miele Dialoggarer über eine spezielle Tür, die strahlendicht ist und sich die Strahlen des Dialoggarers somit nicht auf den Empfang unseres Handys auswirken können. Trotzdem können Sie durch eine Handy-App Ihren Miele Dialoggarer kinderleicht bedienen.

Außerdem verfügt der Miele Dialoggarer nicht über das Wissen, welche Speisen zu welchen Temperaturen fertig sind. Das bedeutet, dass Sie, wie bei Mikrowellen auch, die Kochdauer und die sogenannten “Gourmet Units” (Einheiten der Energiezufuhr) selber einstellen müssen. Weiterhin werden alle Speisen gleichmäßig gegart, wodurch keine Kruste auf dem Brot oder dem Steak entsteht. Diese kann jedoch problemlos durch die Ober- und Unterhitze eines Backofens hinzugefügt werden.

Miele Dialoggarer Bedienung App

Die Möglichkeiten mit dem Miele Dialoggarer

Die unendlichen Möglichkeiten des Miele Dialoggarer überzeugen nicht nur ambitionierte Hobbyköche, sondern auch Profis. Durch den Dialoggarer können Sie nicht nur Speisen in kürzester Zeit servieren, sondern Sie können auch dafür sorgen, dass Ihre Gerichte wie im Sterne-Restaurant schmecken. Durch das gleichmäßige Garen wird das Fleisch besonders zart und das Gemüse leicht bissfest. Außerdem gibt es bereits mehr als 100 Rezepte, die Sie mit dem Miele Dialoggarer ausprobieren können. Natürlich können Sie auch herkömmliche Rezepte, die mit konventionellen Backöfen erstellt wurden, mit dem innovativen Gerät zubereiten. Hierzu überprüfen Sie das garende Gericht ganz einfach nach der Hälfte der beschriebenen Garzeit. Um die Gourmet-Units brauchen Sie sich keinerlei Gedanken machen.

Weitere Informationen

Der Preis des Miele Dialoggarers liegt bei 7.990 Euro und Sie können dieses innovative Gerät ab sofort in unserem Küchenstudio in der Kemner Home Company erwerben. Im Rahmen unserer Neueröffnung wird am Freitag, 03.08., und Samstag, 04.08., um 15:00 und 17:00 Uhr eine Live-Präsentation stattfinden. Sie sind herzlich eingeladen den Miele Dialoggarer näher kennen zu lernen. Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Seite. Kontaktieren Sie hierzu einfach unsere Küchenexperten. Wir freuen uns auf Sie!