5 gute Vorsätze für das Jahr 2020 – so will ich wohnen!

Mehr Sport machen, gesünderes Essen, am besten einfach mehr selbst kochen, weniger Lieferservice, ein paar Pfunde abspecken, aufhören zu rauchen und so weiter und so weiter. Es gibt viele beliebte Neujahresvorsätze. Häufig schwören wir uns am letzten Abend des Jahres, dass das kommende Jahr von Grund auf geändert wird. Und genauso häufig halten die Vorsätze nur bis Ende Januar – wenn wir gut sind, vielleicht auch noch bis Februar. Ganz anders und ganz sicher immer einzuhalten sind unsere 5 guten Vorsätze für ein trendigeres Wohnjahr 2020.

Ich will mehr Harmonie!

Ein weiteres, stressiges Jahr ist Geschichte. Wir haben von früh bis spät gearbeitet, irgendwie noch den Haushalt geregelt, die Kinder bekocht und zum Fußball gefahren, den Ehemann nicht zu kurz kommen lassen, uns sogar mit Freunden getroffen und wir waren tatsächlich nicht allzu unregelmäßig mit dem Hund joggen. Immerhin, wir haben es geschafft, allen Ansprüchen des vergangenen Jahres gerecht zu werden. Leicht war das ganz sicher nicht. Was wir uns für 2020 wünschen? Einfach mehr Ruhe und Gelassenheit. Die innere Mitte finden und sich auf das wirklich Wichtige im Leben konzentrieren. Besonders mit skandinavischen Wohntrends, wie Lagom, klappt das ganz sicher. Mit Lagom wird aus unserem Zuhause ein Ort der Einkehr und der Harmonie. Ihr neuer Meditationstempel in gewisser Weise. Mit minimalistischem Einrichtungsstil, nicht überladen und überreizt. Hier, wo die Komposition aus Wohnfarben und Materialien eine ruhige und entspannte Atmosphäre zaubert. Hier wollen wir 2020 leben.

Ich will die Umwelt schonen!

Gott vergebe uns, denn wir haben gesündigt. Aber im vollen Maße. Wieviel Müll wir 2019 wieder produziert haben und hätten wir tatsächlich so viel mit dem Auto fahren müssen? Wären wir nicht so bequem gewesen, hätten wir sicherlich hin und wieder die Bahn genommen oder unserer Fitness sogar noch etwas Gutes getan und hätten uns auf unser City-Rad gesetzt. Im Jahr 2020 setzen wir uns daher das Ziel: Wir wollen die Umwelt schonen. Denn Polarkappen schmelzen, Eisbären sterben, die Biene ist bald auch nur noch in Tierlexika zu finden und nicht mehr im Sommer bei uns im Garten. Wir müssen definitiv handeln und zwar jetzt! 2020 ist der Starttermin für einen freundlicheren Umgang mit unserer Umwelt. Aber Mülltrennung allein ist nicht genug, auch unser Konsumverhalten müssen wir einmal ordentlich überdenken. Wegwerfgesellschaft ist absolut daneben. Wir wollen Nachhaltigkeit und ökologische Herstellungsprozesse. Und diese Ansprüche erfüllen nur qualitativ hochwertige und robuste Möbel. So wie zum Beispiel ein Esstisch aus massivem Eichenholz. Das ist eine Anschaffung, die garantiert über Jahrzehnte hinweg hält. Kein Wegschmeißen mehr nach kurzer Zeit, weil der Lack vom Möbelstück ab ist. Ob Kommode, Kleiderschrank, Side- oder Highboard, massive Holzmöbel sind einfach schonender für Mutter Natur.

Ich will mehr ich sein!

Seit Ewigkeiten lassen wir uns verbiegen. Wir sind uns selbst nicht treu und fühlen uns damit auch schon lange nicht mehr wohl. Wir brauchen definitiv einen Tapetenwechsel, um unserem inneren Selbst mehr Ausdruck zu verleihen. Aber wie schaffen wir das? Ganz einfach, stellen wir uns unsere Wohnung als leere Leinwand vor und uns selbstnatürlich als Künstler. Toben wir uns aus und verwirklichen wir uns in unserem eigenen Zuhause. Am leichtesten gelingt dies mit Dekorationselementen ganz nach unserem persönlichen, individuellen Geschmack. Vom Kuschelkissen mit Ethno-Muster über die blickdichten Samtvorhänge in Purpur bis hin zur Wanddekoration im DIY-Verfahren. Unser Zuhause ist wie geschaffen dafür, zu unserem eigenen, ganz individuellen Kunstwerk zu werden. Lassen wir uns nicht länger verbiegen, bleiben wir uns treu und seien wir ganz wir selbst.

Ich will glücklich sein!

Gut, 2019 war so schlecht nun auch nicht, aber es hat dem vergangenen Jahr trotzdem ein bisschen an purer Glückseligkeit gemangelt. Und ist das Streben nach Glück denn nicht eigentlich das, was wir alle tun? Wir leben nur einmal! Also her mit all den glücklichen Momenten und Erinnerungen. Glück ist auch etwas, was Hygge gut kann. Wie? Sie kennen Hygge noch nicht? Hygge, das ist der sympathische Däne, der mit purer Flauschigkeit nur darauf wartet, bei Ihnen einzuziehen. In seinem Gepäck hat er Felldecken, fluffige Flauschkissen, gemütliche Dekoration, warme, harmonische Wohnfarben und auch garantiert eine heiße Schokolade für den entspannten, glückseligen Abend vor dem Kamin. Mit dem dänischen Einrichtungsstil wird Ihre Wohnung einfach schnell zu einem familiären Ort der Glückseligkeit und des absoluten Wohlfühlgefühls.

Ich will mehr Ordnung!

Es reicht! Wie viel Zeit haben wir 2019 wieder damit verschwendet, Dinge zu suchen, die wir ganz sicher gestern noch in der Hand hatten? Wir müssen endlich damit anfangen, mehr Ordnung in unser Leben zu bringen. Dieses ganze Suchen nimmt uns nur Zeit und beschert uns graue Haare. Und dabei kann Ordnung halten doch so einfach sein. Besonders, wenn man gut geplante Möbel mit jeder Menge Stauraum hat. Besonders mit so einem üppigen Kleiderschrank wie dem Natura Colorado oder mit Highboards in modernen Designs und natürlich auch in Top-Qualität. Vom Regal bis hin zum Bett mit Stauraumfunktion, wir brauchen einfach mehr Platz für unsere mehr als sieben Sachen.

Mit BERKEMEIER gut ins neue Jahr kommen

Mit der BERKEMEIER HOME COMPANY schaffen Sie sich die perfekte Basis für Ihre neuen Vorsätze. Kommen Sie vorbei in unser Einrichtungshaus im Elker 14, 59269 Beckum und lassen Sie sich von unserer facettenreichen Wohnwelt für ein neues Jahr inspirieren. Ob Ahlen, Ennigerloh, Hamm, Oelde oder Beckum, die BERKENMEIER HOME COMPANY ist auch im Jahr 2020 wieder gerne mit dabei, Ihre Wünsche zu erfüllen.